Businessmeeting 23 mit VERIANOS Real Estate

04.12.2014

Businessmeeting 23 mit VERIANOS Real Estate

Am 25. November 2014 konnte der WiBiNET e.V. drei Vertreter von VERIANOS Real Estate zum 23. Businessmeeting begrüßen. Der Einladung zu der Veranstaltung im alten Maschinenhaus der TU Darmstadt folgten ca. 30 Studierende, welche einen interessanten Einblick in die Arbeit eines Immobilieninvestors erhielten.

Zu Beginn der Veranstaltung gab Dr. Jan Matauschek (Director Institutional Market/Advisory) einen Überblick über die verschiedenen Abteilungen von VERIANOS, die Organisationsstruktur und die Entstehungsgeschichte des noch recht jungen Unternehmens mit ca. 30 Mitarbeitern. VERIANOS Real Estate ist ein unabhängiger Immobilieninvestor und Berater mit besonderem Schwerpunkt auf Sonder- und Restrukturierungssituationen. Die Kunden von VERIANOS stammen aus den Bereichen institutionelle Anleger, Fondsmanager, Finanzinstitute oder auch Family Offices.

Im weiteren Vortrag skizzierten Olaf Stock (Director Asset Management/Transaction) und Arno Gierlich (Associate Asset Management/Transaction und Development/Construction), Alumnus der TU Darmstadt und WiBiNET-Mitglied, die regionalen und inhaltlichen Schwerpunkte ihrer Projekte in den verschiedenen Geschäftsbereichen. Die Tätigkeiten in den Geschäftsbereichen konnten durch die Präsentation verschiedener aktueller Projekte hervorragend veranschaulicht werden.

Im Anschluss an den gut eineinhalbstündigen Vortrag hatten die Teilnehmer die Möglichkeit in informeller Atmosphäre mit den Unternehmensvertretern ins Gespräch zu kommen und bei Finger-Food und Getränken den Abend ausklingen zu lassen. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal recht herzlich bei VERIANOS für das Sponsoren des Catering bedanken.

Der WiBiNET e.V. bedankt sich bei Dr. Jan Matauschek, Olaf Stock und Arno Gierlich von VERIANOS für das in unseren Augen äußerst gelungene Businessmeeting und die interessanten und ehrlichen Einblicke in die Arbeit eines Immobilieninvestor. Wir freuen uns über die rege Teilnahme der Studenten, für die wir ebenfalls Danke sagen möchten.

zur Liste