Businessmeeting 29 mit LIDL

30.06.2016

Businessmeeting 29 mit LIDL

Ein besonderes Businessmeeting des WiBiNET fand am 14.06.2016 mit Lidl im Pädagogkeller in Darmstadt statt. Zum Einen konnten die Studierenden das Unternehmen Lidl kennenlernen und zum Anderen bei einer Weinverkostung erfahren, woran man einen guten Wein erkennt.

Zu Beginn wurde den Teilnehmern das Unternehmen an sich vorgestellt und anschließend insbesondere die wichtige Bedeutung von Immobilien für das Unternehmen erläutert. Schließlich unterhält Lidl etwa 10.000 Filialen und 150 Lager.

Lidl hegt den Anspruch der Preisführerschaft, weshalb die Wertschöpfungskette und somit die Logistikzentren neben den Filialen einen entscheidenden Teil des Unternehmenskonzepts bilden. Hierbei übernimmt Lidl jegliche Tätigkeiten, welche vom Konzipieren, Akquirieren, Realisieren bis letztendlich zur Bewirtschaftung der Immobilien gehen. Unter dem Motto „Unsere Expansion ist nie zu Ende“ hat es Lidl bereits geschafft in 26 Ländern vertreten zu sein. Auch in Zukunft soll die Expansion vorangetrieben werden, sodass Lidl auch weiterhin ein interessanter Arbeitgeber im Bereich der Immobilien bleibt.

Nachdem das Unternehmen vorgestellt wurde, konnten sich die Teilnehmer an einem Snackbuffet bedienen, bevor mit einer Weinprobe begonnen wurde. Dabei haben die Studierenden erfahren, dass die Herkunft (Terroir) und Rebsorte für den Wein prägend sind. Die Weine wurden auf ihr Aussehen, Geruch und Geschmack geprüft.

Nach ein paar Gläsern Wein konnten die Studierenden bei einem Get-Together mit den Mitarbeitern aus dem Immobilienbereich des Unternehmens Fragen zum Arbeitsalltag, sowie zu Einstiegsmöglichkeiten, Praktika und Werkstudententätigkeiten stellen.

Das WiBiNET bedankt sich bei Constantin Daniel, Ben Hulme, Daniela Lindenberg, Sebastian Menzel

Alexander Marstaeller, Katharina Bertsch, Roberto Rizza, Joaquin Nozal-Serrano und Christian Siegel für das gelungene, informative wie auch unterhaltsame Businessmeeting, welches von keinem Studenten als ein trockener Vortrag in Erinnerung bleiben wird.

zur Liste