Exkursion zum MainTor Palazzi in Frankfurt mit der Ed. Züblin AG

14.07.2014

Exkursion zum MainTor Palazzi in Frankfurt mit der Ed. Züblin AG

Das Bauvorhaben „Palazzi“ ist ein Teil des Stadtentwicklungsquartiers MainTor im Frankfurter Bankenviertel. Das Quartier liegt direkt am Mainufer und besteht aus sieben verschiedenen Bau-vorhaben. Im Rahmen der Exkursion am 10. Juli 2014 konnte der WiBiNET e.V. mit der Ed. Züblin AG, vertreten durch Herrn Andreas Wojewodka, einen Einblick in das spannende Projekt erhalten.

Herr Andreas Wojewodka ist Projektleiter bei der Ed. Züblin AG, die der Generalunternehmer des MainTor Palazzi Projekts ist. Zu Beginn der Exkursion wurden den Teilnehmern zuerst kurz die nationale und internationale Aufstellung des Baukonzerns sowie verschiedene Bauprojekte aus dem Portfolio vorgestellt. Danach folgte eine Einführung in das Bauvorhaben des MainTor Palazzi. Geplant ist ein Wohnkomplex, bestehend aus drei Doppelhäusern mit sechs Bauteilen, welche Raum für 97 exquisite Eigentumswohnungen mitten in Frankfurt bieten werden.

Die Erstellung wird vor allem durch die Logistik erschwert, da sehr wenig Platz zur Lagerung von Baumaterialien und Ähnlichem zur Verfügung steht, und daher die Anlieferung der benötigten Bau-stoffe möglichst gut mit deren Einbau abgestimmt und geplant werden muss. Die wahrscheinlich größere Herausforderung der Logistik dürfte jedoch darin liegen, dass die Eigentumswohnungen nach den individuellen Vorstellungen der Käufer ausgebaut und ausgestattet werden sollen. Dadurch müssen viele unterschiedliche Baumaterialien zur Baustelle und dort zum entsprechenden Einsatzort transportiert werden. Für eine termingerechte Fertigstellung des Schlüsselfertigbaus ist die Koordination dieser Prozesse also unerlässlich. Nach der Projektvorstellung konnten die Teilnehmer mit Herrn Wojewodka den Projektablauf und potenzielle Risiken des Projekts diskutieren und weitere Fragen klären.

Nach der Theorie folgte die eigentliche Baustellenbegehung. Das Bauvorhaben befindet sich aktuell mitten im Rohbau und die Teilnehmer konnten sich ein Bild von den Schalungs- und Bewehrungsar-beiten sowie den bereits fertiggestellten Bauteilen machen. Dabei trat die Komplexität des vermeintlich „simplen“, weil unspektakulären Bauprojekts hinsichtlich Baulogistik, Baustelleneinrichtung und konkreter Ausführung besonders deutlich zu Tage.

Der WiBiNET e.V. bedankt sich herzlich bei der Ed. Züblin AG und insbesondere bei Herrn Andreas Wojewodka für diese interessante und informative Exkursion und den tollen Einblick, den die Teil-nehmer dabei in das Projekt erhalten konnten.

Bildergalerie

zur Liste