Über den Dächern Frankfurts: Exkursion zu PwC

31.05.2016

Über den Dächern Frankfurts: Exkursion zu PwC

Am 17. Mai folgten 25 studentische Mitglieder des WiBiNET e.V. der Einladung von PricewaterhouseCoopers (PwC) zu einem exklusiven Event im Tower 185 nach Frankfurt. Die Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, mit PwC eine der vier großen Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften näher kennenzulernen sowie die deutsche Firmenzentrale zu besichtigen.

Zu Beginn des Businessmeetings stellten Dirk Kadel (Partner), Rolf Wiggert (Senior Manager), Florian Scheef und Jan Cornelius (beide Senior Consultants) das Unternehmen PwC vor. Mit ca. 210.000 Mitarbeitern und Aktivitäten in 157 Ländern gehört PwC zu den größten Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften der Welt, den so genannten „Big Four“.

Anschließend gaben die Repräsentanten des Unternehmens spannende Einblicke in Projekte aus dem Bereich Advisory mit Fokus auf Real Estate. Die Studierenden konnten auf diese Weise einen Eindruck von den vielfältigen Dienstleistungen gewinnen, z.B. anhand von Beispielen aus der Beratung und Abwicklung von Transaktionen internationaler Immobilienportfolios institutioneller Investoren oder auch aus Beratungsleistungen zur strategischen Aufstellung von Immobilienfonds und -unternehmen. Zudem stellten Repräsentanten des Innovation Experience Centers ihre Abteilung und den von ihnen initiierten Ideenwettbewerb zur Zukunft von Wirtschaftsprüfung- und Beratungsunternehmen vor.

Nach der Vorstellung des Unternehmens und ausgewählter Projekte ermöglichte Herr Stich vom FM-Dienstleister Strabag Property and Facility Services den Teilnehmern eine exklusive Führung durch den Tower 185. Herr Stich gewährte Einblick in die Brandmeldezentrale des Towers sowie zu weiteren interessanten Anlagen der Gebäudetechnik. Dabei erläuterte er ausführlich die Funktionsweise der technischen Gebäudeausstattung, die den Mietern des Hochhauses höchsten Komfort bieten soll.

Die Führung endete auf dem Dach des Wolkenkratzers in luftigen 180 Metern Höhe, von wo aus die Teilnehmer bei außerordentlich guten Sichtverhältnissen einen hervorragenden Ausblick auf die Frankfurter Skyline und das Umland erleben konnten.

Beim darauf folgenden Get-together im 49. Stockwerk stellten sich die Repräsentanten von PwC allen Fragen der Studierenden und konnten weitere interessante Einblicke in den Arbeitsalltag sowie zu Einstiegsmöglichkeiten, Praktika und Werkstudententätigkeiten geben. Abschließend hielt Partnerin Susanne Eickermann-Riepe noch einen kurzen Impulsvortrag zum Thema Diversity bei PwC.

Der Abend über den Dächern Frankfurts endete bei aufschlussreichen Gesprächen sowie Snacks und Getränken, die freundlicherweise von PwC gesponsert worden sind.

Das WiBiNET bedankt sich recht herzlich bei den Repräsentanten von PricewaterhouseCoopers für den spannenden Vortrag und die exklusiven Einblicke in die Tätigkeiten des Beratungsunternehmens, bei Sara Patti und Heike Strohmeyer für die Organisation im Vorfeld der Veranstaltung sowie bei Herrn Stich für die interessante Führung durch den Tower 185.

zur Liste