Expo Real 2006

30.10.2006

Expo Real 2006

WiBiNET e.V. auf der Expo Real 2006

Zusammen mit dem Team des Fachgebiets Immobilienwirtschaft und Baubetriebswirtschaftslehre haben die Mitglieder des WiBiNETs die TU Darmstadt auf der Internationalen Fachmesse für Gewerbeimmobilien vertreten.

In diesem Rahmen wurde dem WiBiNET die Organisation des Messeauftritts des FG BWL 9 übertragen. Acht feste Mitglieder kümmerten sich um die Sponsoren, die Standgestaltung, die Präsentation der TUD auf der Messe und die Planung einer reibungslosen Standbesetzung, wo sie durch weitere 21 Studenten der TU Darmstadt unterstützt wurden.

Expo Real 2006

Für die teilnehmenden Studenten bestand die Möglichkeit eine ermäßigte Studentenkarte für die Messetage 24. – 25. Oktober zum Preis von 75,-€ inkl. Katalog zu bestellen.

Täglich wurde am Stand der Stadt Darmstadt eine “Uni-Hour” abgehalten, die durch Referenten der TU Darmstadt eingeleitet wurde. Am ersten Tag berichtete Konstantin Kortmann über das Thema “Betriebswirtschaftliche Lebenszyklusbetrachtungen im Wohnungsbau“ aus dem Forschungsprojekt e_LIFE. Am zweiten Tag hielt Prof. Dr. Andreas Pfnür zum Thema „Immobilienmanagement in Hochschulen – Kann PPP helfen?” einen Vortrag und zeigte dabei Problemstellungen am Beispiel der eigenen Universität auf. Die letzte Uni-Hour galt der Vorstellung der erst kürzlich fertig gestellten Studie „CRM Real Estate 2006“, welche eine empirische Erhebung bezüglich der Kundenorientierung von Immobilienunternehmen beinhaltet. Die Referenten Moritz Lohse (wissenschaftlicher Mitarbeiter des Lehrstuhls BWL9 der TU Darmstadt) und Andreas Blum (Frontiers Management Consulting) gewährten erstmalig einen Einblick in die daraus gewonnenen Ergebnisse.

Ein zusätzliches Messehighlight stellte der von den “Darmstadt Dribbling Dackels” bereitgestellte Dackel dar, der aufgrund seiner unterschiedlichen Darbietungen die Blicke auf sich zog. Einen herzlichen Dank an den Betreuer Marko Borazio vom Dribbling Dackels-Team für die tatkräftige Unterstützung an allen drei Messetagen.

Ein weiteres Dankeschön möchten wir der Pfungstädter Brauerei für das Sponsoring des „WiBi-Snack“ aussprechen.

Bildergalerie

zur Liste