Case Study zu TDD mit CBRE

01.12.2019

Case Study zu TDD mit CBRE

Am 12.11.2019 veranstaltete der WiBiNET e.V. eine Case Study zum Thema Technical Due Diligence in Kooperation mit CBRE, dem weltweit größten Dienstleister des gewerblichen Immobiliensektors.

Früh am Morgen des 12. Novembers 2019 trafen sich die Teilnehmer der Case Study mit dem Thema „Baulich-Technische Immobilienbewertung“ in den Räumlichkeiten der TU-Darmstadt, um gemeinsam auf Grundlage vorgegebener Rahmendaten eine TDD eines der Universität zugehörigen Gebäudes durchzuführen.

Nach einer kurzen Präsentation, in der die Mitarbeiter von CBRE kurz das Unternehmen, die Grundlagen des Themenbereiches TDD und die Aufgabenstellung vorstellten, begaben sich alle gemeinsam zum Gebäude S2|17, ein zum Teil denkmalgeschützter Bau in dem früher Labore und Büros des Bereiches Halbleitertechnik integriert waren. Nach der Begutachtung des Gebäudes und der Aufnahme zahlreicher Fotos, bereiteten die in fünf Gruppen aufgeteilten Studierenden die Mängel, Chancen und Risiken des Gebäudes, die sie bei der Begehung festgestellt hatten, auf. Anschließend entwickelten sie auf Grundlage ihrer Ergebnisse mögliche Umnutzungskonzepte, die am Ende im Plenum vorgestellt wurden. Darauffolgend stellten die Professionals von CBRE ihre eigenen Ergebnisse vor.

Es stellte sich heraus, dass sowohl Studierende als auch Professionals auf ähnliche Resultate kamen. Die Mitarbeiter von CBRE äußerten ihre Zufriedenheit mit den Ergebnissen und auch von den Teilnehmern kam ein durchgehend gutes Feedback zu der gelungenen Veranstaltung. Jeder Teilnehmer kann sich die Leistung anerkennen lassen und einen Nachweis für die Teilnahme bekommen.

Der WiBiNET e.V. bedankt sich bei CBRE für den interessanten Tag und dem Dezernat V der TU Darmstadt für die Unterstützung bei der Begehung des Gebäudes!

zur Liste